Diese Bavaria C45 Style ist der perfekte Allrounder. Platz für die ganze Familie, viel Segelspass und moderne technische Gadgets machen einfach Spass.

Vorzeigeboot

Perfektion

Diese Bavaria ist etwas ganz besonderes. Sie entstand zu einer Zeit, als die Bavaria-Werft sich neu orientieren wollte – weg vom Chartermarkt, mehr ins Luxussegment. Die „Kaia“ wurde als „Vorzeigeboot“ gebaut, mit allem, was man sich nur wünschen kann. Alles, was bei der Auslieferung nicht 100-prozentig funktionierte, wurde perfektioniert bis ins letzte Detail. Daher sind bei „Kaia“ alle Kinderkrankheiten beseitigt worden und vor Ihnen liegt eine Yacht, die bis ins letzte Detail perfektioniert wurde.

Vernetzt

Hochmodern

Hier ein Beispiel der Perfektion: Drei Multifunktionsdisplays von B&G sind an Bord installiert. Keine Tochtergeräte, sondern alle eigenständig. Die gesamte Schiffselektrik, Elektronik und der Motor sind hiermit verknüpft. Sie können also sämtliche Lichter vom Plotter aus an- und ausschalten, Sicherungen überwachen, Motordaten ablesen und bekommen Fehlermeldungen direkt an den Plotter gesandt. Natürlich kann man die Elektrik auch immer noch über den „klassischen“ Weg, also Schalter, steuern.

Materialien

Bester Standard

Warum ist diese C45 besser als ihre Schwesterschiffe? Der Eigner ist Flugzeugbauer und -prüfer. Sein Leben lang hat er sich mit Sicherheitsstandards beschäftigt. Beste Materialien sind für ihn Grundvoraussetzung. Ist etwas nicht 100%, wird eine optimale Lösung gesucht. Daher sind zum Beispiel alle Seeventile nicht aus korrosiven Materialien sondern aus GFK (Firma TruDesign). Checklisten wie die im Foto abgebildete gehören für den Eigner dazu. Hier wurde keine Wartung verschwitzt. Nun wird die Yacht aus gesundheitlichen Gründen verkauft. Gibt es etwas zu tun? Nein, bis auf einen Gelcoat-Abplatzer neben dem Niedergang ist nichts ist defekt, alles funktioniert. Einsteigen und los.

Videorundgang

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Daten

Typ: C45 Style
Werft: Bavaria (Deutschland)
Baujahr: 2018
Erstwasserung: 2019
CE-Kategorie: A
EU-MwSt.: bezahlt
Material: GFK, Sandwichbauweise im Infusionsverfahren hergestellt
Kiel: Gusseisen
Rumpfform: Kurzkiel
Länge über Alles: 14,44 m
Rumpf Länge: 13,60 m
Länge Wasserlinie: 12,94 m
Breite: 4,49 m
Tiefgang: 2,20 m
Gewicht: 12,2 t
Ballast: 2,9 t
Durchfahrtshöhe: 22 m
Ruderanlage: Einzelruder, 2 Steuerstände
Motor: Yanmar
Motor Stunden: 148,4
Kraftstoff: Diesel
Kühlung: 2 Kreise
Antrieb: Saildrive (Extraluke für guten Saildrive-Zugang)
Leistung: 57 PS
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2,19 l
Dieseltank: 244 l
Propeller: 3 Flügel Foldoflex
Bugstrahlruder: Side-Power
Motordaten: im Netzwerk zur Ansicht auf den 3 Plottern
Riggform: Slup
Segelfarbe: hellgrau
Segelfläche: 96 qm am Wind
Zustand Segel: wie neu
Grosssegel: Elvström Sporttech laminiert mit vertikalen Latten, Rollgross, 51 qm
Vorsegel: Selbstwendefock Sporttech laminiert mit vertikalen Latten, an Through Deck Furlex, 45 qm
Leichtwindsegel: Code Zero am Bugspriet, 96 qm
Schutzüberzüge: für Fock und Code Zero
Mast: Rollmast, Alu, an Deck
Baum: Alu
Winschen: 2 E-Winschen, restliche Winschen manuell selbstholend
Laufendes Gut: Alle Leinen gespleisst, mit kleiner Öse für Sorgleinen
Bugspriet: GFK
Innenausbau: Mahagoni, Polster hellgrau
Anzahl Kojen: 6 in 3 Kabinen
Stehhöhe Salon: 1,97 m
Stehhöhe Vorschiff: 1,95 m
Stehhöhe Nasszelle: 1,92 m (vorne), 1,97 m (achtern)
Stehhöhe Achterkajüte: 1,93 m
Kojenmasse: 1,60 m x 2,05 m im Vorschiff, in den beiden Achterkabinen je 1,48 m x 2,00 m
Anzahl Nasszellen: 2
WC: 2 x elektrisch
Dusche: Duschkabine im Vorschiff, Duschmöglichkeit im achterlichen Bad
Fäkalientank: 2 x 70l
Wassertank: 310l + 244 l Wasser
Druckwasser: ja, warm und kalt
Warmwasser: über Landstrom und Motorabwärme, 40l Boiler
Kocher: 3 flammiger Gasherd mit Backofen mit Abzugshaube
Kühlschrank: 2 Kühlschränke, 1 Gefrierschrank
Küchenarbeitsplatte: "crispy milk"
Mikrowelle: 230V
Beleuchtung: Alles LED, Leselampen in Kabinen mit USB-Anschluss
Abstellkammer: neben der achterlichen Nasszelle
Fernseher: mit DVBT im Mast; elektrisches Ausfahren im Salon
Heizung: 2 x Standheizung Diesel 8kW, Webasto
Musikanlage: Fusion, mit Kontrolleinheiten unter Deck und oben am Steuerstand
Mückengitter und Verdunkelung: in den Kabinen
Lederdetails: Kartentisch, Haltegriffe
Deckenpaneele: stoffbespannt, mit indirektem Licht
Pakete: "Sail Ready Paket Style", Entertainment-Paket, TV-Liftmechanismus, Navigation "Advanced" Paket, B&G Zeus3 am Kartentisch, AIS Transponder, Motor-NMEA-Schnittstelle
Scheuerleiste: nachträglich montiert (5200 Euro)
Ankerwinde mit Ankerspill: elektrisch
Ankerkette: 10mm, 50 m
Anker: Delta, 20kg
Sprayhood: schwarz
Kuchenbude: schwarz (NP 3000 Euro)
Unterwasserschiff: mit Osmoseschutz (5x Primocon)
Teak: Cockpit und Badeplattform
Badeplattform: elektrisch, mit Dinghy Garage
Beiboot: Talimex TLA350, neu 2021, nie benutzt
Kompressor: 12V Luftkompressor für Dinghy
Cockpitdusche: auf Badeplattform
Navigationsbeleuchtung: LED
Cockpittisch: 2 x Teak, absenkbar zur Liegewiese
Cockpitpolster: grau
Schiebeluk, Steckschott: Acrylglas, versenkbar
Klampen: Alu, versenkbar (Aufpreis 4500 Euro)
Segelstauraum: am Bug
Bei Schräglage: Aufsteller für Bodenbretter an den Steuerständen
Badeleiter: extralang für Badeplattform
Liegewiese Deck: extra Polster
Seeventile: alle TruDesign (GFK)
Relingsdurchstieg: beidseitig
Steuerräder: GFK weiss
Ausserdem: Fender, Festmacher, etc.
Steuerung Elektrik: kann alles über die Plotter gesteuert werden, aber auch auf dem "klassischen" Weg
Bordnetz: 12 V
Landanschluss: 220 V, FI-abgesichert
Starter-Batterie: 1 x 95 Ah AGM
Verbraucher-Batterien: 3 x AGM 95 Ah
Bugstrahlruder-Batterien: 2x 95 Ah
Ladegerät: 40 A
Bilgenpumpe manuell: ja
Bilgenpumpe elektrisch: ja, mit Schwimmer und manuell
Feuerlöscher: diverse, gut angeschrieben und auffindbar
Rettungskragen: ja
EPIRB: ja
AIS-Notfallsender: Safelink R10
Schallsignalanlage: Lautsprecher am Mast
Plotter: 3 x B&G mit Steuerung und Überwachung der gesamten Elektrik und Elektronik an Bord
Autopilot: B&G
UKW-Funk: B&G V60, mit wireless Handgerät mit Ladeschale am Steuerstand
Handfunkgerät: ICOM M93D
Echolot: B&G
Logge: B&G
Windmesser: B&G
AIS: aktiv
Kompass: Plastimo

Impressionen

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Interessiert?

Kontaktieren Sie mich jetzt!

Jens Rabenstein – post@bootsmaklerei.de –0176-23909398