Wenn Sie auf der Suche nach einer Yacht sind, die noch die angenehmen Seebewegungen in Kombination mit guten Manövriereigenschaften hat, sind Sie hier genau richtig. Diese solide Fahrtenyacht hat erstaunlich viel Platz an und unter Deck. Die durch das Center Cockpit ermöglichte Achterkabine ist ein Traum. Und das bei 36 Fuß.

Was sich ein Fahrtensegler wünscht

Centercockpit, gemässigter Langkiel, Ruder mit Skeg

Die Najad 360 hat ein aufgeräumtes Deck mit schöner Sitzgelegenheit im Heckbereich und ein geschütztes Mittelcockpit. Alle Instrumente sind noch separat vom Steuerstand aus ablesbar und eine große aufgeräumte Backskiste im Cockpit sowie eine kleine im Heckbereich bieten genug Platz für Fender und Co. Die Sprayhood und auch die Kuchenbude sind ca. 3 Jahre alt, die Segel im Winter beim Segelmacher zur Durchsicht gewesen und das laufende Gut ist in Ordnung. Das Vorsegel wird aus dem Cockpit heraus und das Großsegel am Mast bedient. Simpel und sicher.

Dank Mittelcockpit

Tolle Achterkajüte

Die Najad 360 ist kein günstig gebauter Wohnwagen zur See sondern eine richtige Fahrtenyacht. Leider selten heutzutage. Der Mahagoni Ausbau im Inneren ist nicht abgewohnt und selbst die original Polster machen noch ein paar Jahre mit. In der großzügigen Pantry mit viel Arbeitsfläche, Kühlbox und dem 2 fl. Gasherd mit Backofen lässt sich gut arbeiten. Die Stehhöhe im Salon liegt bei 1,90 m und vor dem Herd immer noch
bei 1,88 m. Der Durchgang in die Achterkabine ist mit 1,52 m für die meisten unter uns nicht aufrecht aber dennoch gut zu bewältigen. Dafür ist das Master Bett mit einer Länge von 2,20 m ein angenehmer Ort zum Schlafen.

Läuft gut

Volvo Penta

Der Zweikreis gekühlte Volvo Penta ist zwar schon etwas älter, doch verrichtet er sehr zuverlässig seinen Dienst. Vor zwei Jahren wurde dieser und auch der Motorraum überholt. Gibt es was zu tun? Wie bei fast allen Najads in dem Alter sollte man das Teakdeck überholen oder gleich runter damit und durch z.B. Kiwigrip kostengünstig und schön ersetzten. Sonst ist das Boot aber klar für den Rest der Saison.

Videorundgang

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Daten

Typ: Najad 360
Werft: Najad Varvet (Schweden)
Design: Carl Beyer
Bj.: 1987
Bau Nr.: 61
Material: GFK
Typ: Mittelcockpityacht
Länge über alles: 10,75 m
Länge Wasserlinie: 9,25 m
Breite: 3,40 m
Tiefgang: 1,75 m
Gewicht: 7 t
Ballast: 3 t
Durchfahrtshöhe: 15,50 m
Ruderanlage: Rad Steuerung
Rumpfform: Rundspant, Ruder mit Skeg
Motor: Volvo Penta 2003
Kraftstoff: Diesel
Kühlung: 2 Kreise
Motorstunden: unbekannt
Antrieb: Innenborder an Welle
Leistung: 28 PS (20.58 KW)
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 1,28 Liter
Welle: Niro
Prop: 3-Fl. Festpropeller
Dieseltank: 230 Liter
Takelung: Slup getakelt
Segel: Weiße Segel, 2020 Segel vom Segelmacher durchgesehen
Segelfläche:: 56 m2
Mast: Alumast an Deck
Spibaum: Spinnakerbaumschine am Mast
Vorsegelrollreffanlage: ja
Großsegel: guter Zustand; mit Lazy Jacks und Lazy Bag
Genua: guter Zustand
Innenausbau: Mahagoni
Dieseltank: 230 Liter
Wassertank: 300 Liter
Fäkalientank: 50 Liter
Warmluftheizung: EBERSPÄCHER Airtronic
Druckwasseranlage: Elektrisch
Herd: 2 fl. Gaskocher inkl. Backofen
Gasfernschalter: Truma
Kühlschrank: Große Kompressor-Kühlbox
Doppel Spülbecken: in Pantry
Waschbecken: mit Duschmöglichkeit im WC Raum
Pump WC: „Jabsco“
Petroleumlampe: Salon
Instrumente: Uhr, Barometer und Temperatur
Fernseher: mit DVB-T im Mast, neu
Musikanlage: mit CD
Bilgenpumpe: Elektrisch und manuell
Winschen: Winschkurbeln
Cockpit: selbstlenzend
Positionsbeleuchtung: Halogen
Decksbeleuchtung: Halogen
Ankerwinde: Manuell
Anker Bug: mit verzinkter Kette
Heckanker: ja
Feste Scheibe Cockpit: ja
Sprayhood: ca. 3 Jahre alt
Kuchenbude: ca. 3 Jahre alt
Cockpittisch: ja
Rettungsinsel: 4 Pers. 2019
Badeleiter: ja
Ankerball und Kegel: ja
Feuerlöscher: ja
Ausserdem: Festmacher, Fender, etc.
Bordnetz: 12 Volt
220 Volt bei Landanschluss: FI abgesichert
Batterien: Starter Batterie, Verbraucher Batterien
Ladegerät: Mobitronic 25A
Solaranlage: Mobile Solaranlage
Kompass: ja
Echolot: ja
Logge: ja
Plotter: Lorenz World Map LCD 11 color
VHF: ICOM Marine IC-M323 von 2018
Autopilot: Autohelm 3000
Windex: ja
Seenotrettungsgerät: Ocean Signal Mob AIS

Impressionen

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Diese Yacht wurde bereits verkauft.

Benötigen Sie trotzdem Hilfe bei Ihrer Suche?

Jens Rabenstein – post@bootsmaklerei.de –0176-23909398