Sie suchen eine Decksalonyacht, keinen lahmen Motorsegler sondern mit einem tollen Unterwasserschiff? Diese Nauticat 35, ein gemässigter Langkieler mit Ruder am Skeg, bietet unglaublich viel Platz und Komfort. Für eine tolle Zeit auf See und im Hafen, bei jedem Wetter.

Innenraum

Was für eine Achterkajüte

Okay, normalerweise fangen wir bei einem Exposé aussen an, aber hier müssen wir eine Ausnahme machen: Diese Achterkajüte ist schlicht und ergreifend der Hammer. Ein riesiges Bett, das man oft auf 45-Fuss-Booten so nicht findet. Urgemütlich, genügend Fenster zum Öffnen, und auch noch ein en-suite-Badezimmer mit Duschmöglichkeit. Die Kabine im Vorschiff hat ebenfalls ihr eigenes Bad mit Dusche.

Gemässigter Langkieler

Decksalon – und trotzdem kein typischer Motorsegler

Oft sind Decksalonyachten Motorsegler – nicht so diese hier. Die Nauticat 35 ist eine richtige Fahrtenyacht. Gemässigter Langkiel mit Ruder am Skeg, das ist unserer Meinung nach das beste Unterwasserschiff, das es gibt. Das Schiff läuft so viel kursstabiler als ein Kurzkieler, und läuft besser Höhe als ein Langkieler. Klar, sie ist nicht das schnellste Pferd im Stall – dafür kommt man komfortabel an, auch bei Schwerwetter.

Decksalon

Kein Kellerschiff

Die Saison auf der Ostsee ist ja leider ziemlich kurz. Dank Decksalon kann sie länger werden! Bei regnerischen Tagen sitzt man mit einer Tasse Kaffee im Hafen – nicht im Keller, sondern mit Blick nach draussen. Und wer bei niedrigen Temperaturen von A nach B kommen möchte, tut das einfach vom Innensteuerstand aus.

Die Nauticat 35 ist in einem schönen Zustand und wurde laufend gut gepflegt. Die Bezüge der Polster in Vorschiff und Achterkajüte sind aktuell noch in der Reinigung, ein paar Teakpropfen wurden ersetzt, und die Werft arbeitet die abgeplatzte Farbe am Kiel noch nach. Bei einem älteren Boot gibt es immer ein paar Dinge, die man angehen kann: Die Handläufe auf dem Decksalon könnten abgeschliffen und lackiert werden. Bei der einen Halterung der Badeplattform gibt es Haarrisse. Die Gasanlage sollte geprüft werden. Das eine Scharnier der Decksluke an Steuerbord des Kajütaufbaus ist nicht mehr befestigt, da die Nieten ausgerissen sind. Das war es aber. Die Yacht freut sich auf neue Eigner, die mit ihr loslegen. 

Videorundgang

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Daten

Werft: Siltala Yachts (Finnland)
Modell: Nauticat 35
Material: GFK
Baujahr: 1993
Baunummer: 100
Länge über alles: 10,64 m
Breite: 3,45 m
Tiefgang: 1,68 m
Verdrängung: 7,5 t
Ballast: 2,3 t, Blei
Kielform: Gemässigter Langkiel
Ruderanlage: Radsteuerung, hydraulisch, mit Aussen- und Innensteuerstand
Ruder: am Skeg
Unterwasserschiff: inkl. Osmoseschutz; guter Zustand, keine Farbplacken o.ä.
Motor: Yanmar 4JH 2-E
Treibstoff: Diesel
Leistung: 50 PS
Anzahl Zylinder: 4
Motorstunden: ca. 2300 (kein Zähler)
Dieseltank: 401 Liter
Isolation: der Motorraum ist super isoliert mit doppeltem Boden
Mast: Selden, topgetakelt
Segelfläche gem. Werft: 57 qm (tatsächliche Segelfläche erhöht)
Grosssegel: 26 qm, Rollgross im Mast
Rodkicker: ja
Genua: 40 qm, mit UV-Schutzstreifen
Fock: ja
Rollreffanlage: Furlex 200, neu 2014
Winschen: 2 elektrische Winschen im Cockpit; die anderen selbstholend
Spinnaker: ja
Spinnakerbaum: an Deck mit Relingshalterung
Rollfockpersenning: ja
Achterstag: Achterstag und Wichard Spanner mit Ratsche, ersetzt 2011
Stehendes Gut: neu 2013
Anzahl Kajüten: 2
Anzahl Badezimemr: 2
Anzahl Schlafplätze: 4+2 (Salontisch absenkbar)
Druckwasser: warm/kalt
Warmwasserboiler: ja
Standheizung: Diesel, Eberspächer D3LC
Kocher: Gas-Kocher, 2 flammig, mit Backofen (neu 2011)
Mikrowelle: mit Grillfunktion
Kühlschrank: Toploader (WAECO-Kompressor neu 2014)
Spüle: Doppelspüle
Innenfahrstand: mit original Nauticat Seemannsstuhl (neu 2013)
Radio: Lowrance Sonic Hub by Fusion; 4 Lautsprecher
Bad Achterkajüte: mit Pump-WC (Jabsco, neu 2012) und Duschmöglichkeit
Bad Vorschiff: mit elektrischem WC (Dometic, neu 2015)und Duschmöglichkeit
Polster Achterkajüte: neu 2012
Polster Vorschiff: neu 2014
Matratzen: mit Froli Travel Unterfederung für Komfort und Belüftung, neu 2014
Wassertank: 500 Liter
Buganker: Rocna, 20 kg, neu 2011
Kette: 20 m mit Leine
Ankerwinde: elektrisch, neu 2011
Heckanker: mit Ankarolina und Kettenvorlauf, neu 2012
Sprayhood: beige; Zustand gut (neu 2014)
Persenninge: für die Decksalonfenster
Heckdusche: warm/kalt
Cockpittisch: an Steuersäule
Badeplattform: mit ausziehbarer Badeleiter
Ausserdem: Festmacher, Fender, etc.
Elektrik: sieht sehr ordentlich aus
Landanschluss: 230 V, FI abgesichert
Landstrom-Ladegerät: Victron (neu 2012)
A2B Ladegerät: Sterling (Lichtmaschine zu Batterie), neu 2011
Starterbatterie: 180 Ah, neu 2016
Verbraucherbatterien: 180 Ah, neu 2016
Batteriemonitor: Philippi SHA300
Steckdosen: div. 230 V und 12 V Steckdosen im gesamten Schiff
Notpinne: ja
Rettungsring: am Heck
Bilgenpumpen: 2 automatische, 1 manuelle
Bugstrahlruder: Side-Power
Ruderanlage: Radsteuerung, hydraulisch
Autopilot: Autohelm, hydraulisch
Funkgerät: Simrad RS 35, UKW mit DSC und Handfunkgerät HS 35
AIS: passiv, Comar, neu 2011
Plotter: 2 x neu B&G, einer beim Innensteuerstand und einer beim Steuerrad
Radar: Lowrance, neu 2010
Windmesser: B&G, neu 2016
Logge, Lot, Temperatur: B&G, neu 2016
Sensoren: für Treibstofftanks, neu 2010
Kompass: Fluxgate, neu 2010
Barograph: Meteoman, neu 2011

Impressionen

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Diese Yacht wurde bereits verkauft.

Benötigen Sie trotzdem Hilfe bei Ihrer Suche?

Jens Rabenstein – post@bootsmaklerei.de –0176-23909398