Hunter 36

Ultragemütliches Raumwunder mit einem Hauch von Luxus!

RESERVIERT

Diese Hunter 36 ist 2005 eingewassert worden, kommt aber wie ein Neuboot daher.

Typ: Hunter 36
Werft: Hunter Marine (USA)
Designer: Glen Henderson
Baujahr: 2004
Erstwasserung: 2005

Material: GFK – Vinylesterharz (keine Anfälligkeit gegenüber Osmose)
Bug kevlarverstärkt
Kiel: Kurzkiel, Flügelkiel

Länge über alles: 10,89 m
LWL: 9,61 m
Breite: 3,76 m
Tiefgang: 1,50 m
Verdrängung: 6,3 t
Ballast: 2,2 t (Blei)
Ruderanlage: Rad
Motor: Yanmar 3GM30F
Motor Stunden: 1712
Kraftstoff: Diesel
Kühlung: 2 Kreise
Antrieb: Innenborder mit Saildrive
Leistung: 27 PS
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 0.954 Liter
Dieseltank: 144 Liter
Propeller: 2-flüglig

Video Außen- und Innenansicht:

Rigg/Segel:
Masthhöhe über Wasser: 16,84 m
Rollgenua mit UV-Schutz, ca 30 qm, neu 2018
Rollgross
Blister mit Bergeschlauch
Spibaum
Alle Leinen ins Cockpit

Selbstholende Winschen
Feste Scheibe
Sprayhood, neu 2018

Sehr grosse Kuchenbude Z Line für das Cockpit (neu 2018)
Edelstahl-Targabügel über dem Cockpit

Diese amerikanische Segelyacht wurde 2005 zu Wasser gelassen. Der jetzige Eigner hat sie 2015 vom ersten Eigner übernommen und sehr viel Geld investiert. So ist zum Beispiel die gesamte Kuchenbude neu gemacht worden. Durch ihre grossen Scheiben wirkt sie fast wie ein Wintergarten. Ein neues Side-Power Bugstrahlruder, eine neue Ankerwinde und neue Batterien hat das Boot ebenfalls zu bieten. Das Unterwasserschiff ist komplett neu aufgebaut worden und auch die Kielnaht wurde im letzten Winter erneuert.

Auch im Innenraum gibt es ein Highlight nach dem nächsten: die neuen Polster sehen sehr edel aus und passen gut zum Teak-Ausbau. Die tollen Skylights lassen unglaublich viel Licht ins Schiff – obwohl kein Deckssalon ist dies hier kein Kellerschiff! Die Pantry ist, wie für ein amerikanisches Boot üblich, riesig. Selten sieht man in Europa ein 36-Fuss-Segelboot mit so viel Arbeitsfläche. Ausserdem hat das Schiff eine abgetrennte Duschkabine. Eine neue E-Toilette wurde soeben verbaut und auf Süsswasserspülung umgerüstet, um unangenehme Gerüche zu vermeiden (wer jedoch wieder auf Salzwasser umstellen möchte, kann das problemlos tun). Die Eignerkabine befindet sich im Heck und umfasst ein grosses Doppelbett mit ganz normalen Matratzen (spezielle Bootsmasse nicht nötig) und einem gemütlichen Kopfteil zum anlehnen. Im Vorschiff befindet sich eine gemütliche zweite Kabine.

Die Hunter 36 weist bis auf eine defekte Dieseltankanzeige, einen Riss in der Duschwanne und einen kleinen Gelcoatschaden am Bug keine Schäden auf. Diese drei Sachen werden noch repariert, bevor das Schiff übergeben wird. Sonst ist das Schiff ready to go und freut sich auf neue Eigner!

  • Bugstrahlruder Side-Power neu 2020, 4,4 kW
  • Elektrische Ankerwinde, Lofrans 800W, neu 2020
  • Neuaufbau Unterwasserschiff inkl. 6 Schichten Osmoseschutz, Januar 2021
  • Batterien: Verbraucherbank 289 Ah AGM, 145 Ah AGM Ankerwinsch und Bugstrahlruder – neu August 2020
  • Funkgerät Icom IC-M323G (neu 2015)
  • Fusion Soundanlage MS-RA205 (neu 2015)
  • Fernseher
  • Landanschluss
  • 220 V Steckdosen und 12 V Steckdosen
  • Bilgenpumpe elektrisch
  • Tankanzeigen für Diesel, Wasser und Abwasser
  • Raymarine ST4000+ Autopilot
  • Windmesser, Logge, Tiefenmesser: Raymarine ST60
  • Plotter VDO Map 11 CS
  • Innenausbau Teak
  • Druckwasser warm und kalt (neuer Boiler 2015)
  • Doppelspülbecken
  • Gasherd mit Backofen (kardanisch)
  • 2 Gasflaschen (Gasprüfung 2021)
  • Gasfernschalter
  • Arbeitsfläche Pantry aus Corian
  • Kompressor-Kühlschrank mit Eisfach
  • Eingebauter Mülleimer
  • Jalousien
  • Polster Salon neu 2016
  • Beleuchtung Innenraum LED
  • Wassertank: 284 l
  • Abgetrennter Duschraum mit Absaugung
  • WC elektrisch (2021) mit Süsswasserspülung (Umrüstung 2021; Umrüstung auf Seewasser problemlos möglich)
  • Infrarot-Heizung 220V
  • Edelstahl-Handläufe
  • Edelstahl-Targabügel
  • Kuchenbude mit sehr vielen Fenstern, nutzbar als Bimini, neu 2018 (Z-Line)
  • Sprayhood neu 2018 (Z-Line)
  • Badeplattform klappbar, bei Anlegen mit Heck direkter Durchgang ins Schiff
  • Badeleiter Edelstahl
  • 4 Backskisten, 2 am Heck, 2 im Cockpit, davon eine riesig(!)
  • Mittelklampen
  • Seereling mit seitlichem Ausstieg
  • Sitze im Heckkorb
  • Bugleiter
  • CO2-Melder (derzeit nicht aktiv); Rauchmelder
  • Notpinne
  • Äussere Saildrive-Manschette neu März 2021
  • Stehhöhe Salon: 1,93 m
  • Stehhöhe Heckkabine: 1,90 m
  • Stehhöhe Bad/Dusche: 1,90/1,86 m
  • Stehhöhe Vorschiff: 1,85 m
  • Koje im Bug: 1,95 m lang, 2,00 m breit
  • Koje im Heck: 2,00 m lang, 1,55 m breit

Fotos Außenbereich:

Fotos Innenbereich:

Fotos vom Yanmar-Motor:

Standort der Yacht:

Bei einem Kauf werden Sie nicht alleine gelassen! Selbstverständlich gibt es eine Einweisung in die Besonderheiten des Schiffes. Die Maklercourtage geht immer zu Lasten des Verkäufers. Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.