Schwartz Imperator

Vieles neu, Motoren von 2014                                                  59.000,- Euro VB

Hier steht diese tolle, gemütliche Motoryacht in Lübeck zur Vermittlung.

Typ: Schwartz Imperator
Werft: Yacht- und Bootsbau AG, Wedel (Hamburg)
Designer: Georg Schwartz
Bj.: 1970
Material: GFK

Rumpf: GFK, Bau durch Bloom und Voss
Deck: GFK, Belag Flexiteak
Decksaufbauten: Mahagoni Vollholz, Dächer Marinesperrholz

Länge: 12,25 m
Breite: 3,95 m

Tiefgang: 1,00 m
Durchfahrtshöhe ohne Mast: ca. 2,80 m
Durchfahrtshöhe mit Mast: ca. 3,90 m
Durchfahrtshöhe mit Antenne: ca. 4,30 m
Gewicht: 8,0 t
Ruderanlage: Hydraulische Radsteuerung Vetus (Bj. 2011)
Motoren: 2 x Solé SM-105 (Bj. 2014)
Motor Stunden: ca. 140 Stunden
Kraftstoff: Diesel
Kühlung: 2 Kreise
Antrieb: Wellen Edelstahl (Bj. 2009)
Wellenabdichtungen: ZWB 40A Vetus, wassergeschmiert. (Bj. 2011)

Leistung: 2 x 95 PS
Zylinderanzahl: 2 x 6
Getriebe: Hydraulisch TMC170 2.94:1 (Bj. 2014)
Doppel-Einhebelschaltung Vetus (Bj. 2014)
Dieseltanks: 2 x 225 Liter (V2A) mittschiffs
Dieseltank: 1 x 300 Liter (V2A) achtern
Prop: Bronzepropeller, 4 Flügel fest Michigan GL 469, 24″ x 25″
Maximale Geschwindigkeit: ca.
24km/h=ca. 13kn
Verbrauch bei Verdrängerfahrt: ca. 8kn: ca. 5.2 Liter pro Stunde pro Maschine

Sie suchen eine Motoryacht, die noch Charakter hat und nicht wie ein Wohnwagen aussieht? Dann könnte diese top gepflegte und gemütliche Schwartz Imperator das Richtige sein!

Die jetzigen Eigner haben sehr viel Geld in das Boot gesteckt, es laufend überholt und erneuert. Der gesamte Innenraum wurde 2009 bis 2011 komplett neu gestaltet. Alle Holzarbeiten sind perfekt ausgeführt, die Schwartz Imperator macht einen wertigen und eleganten Eindruck. Die Kabinen sind isoliert worden und die Decken in einem freundlichen Weiss gestaltet. Die Pantry bekam neue Gerätschaften, alle Polster sind ersetzt worden, einige Fenster wurden getauscht und die übrigen neu abgedichtet. Ein Highlight: beide Motoren wurden 2014 ersetzt und zwei Solé-Sechszylinder ohne Turbo treiben das Schiff nun an. Drei Edelstahltanks mit insgesamt 750 Litern Diesel, sorgen für einen grosszügigen Aktionsradius.

Auch außen mangelt es an nichts: Auf dem Deck wurde 2011 Flexiteek verlegt. Ankerwinde, Kette und Anker wurden ersetzt. Der Mahagoni-Vollholz-Aufbau wurde 2016 mit 12 Schichten Lack gestrichen. Die Decksaufbauten wurden 2016 von der Böbs-Werft in weiss lackiert, der Rumpf in dunkelblau mit grauem Zierstreifen. 

Der Innenraum

Der Niedergang führt vom Cockpit nach vorne in den Wohnbereich. An Backbord beim Niedergang befindet sich eine Nasszelle mit WC und Waschbecken, alles stilvoll neu gestaltet. Gegenüber an Steuerbord befindet sich der Salon mit neuen Polstern. Hinter der Sitzgruppe gibt es genügend Stauraum in Schapps mit Schiebetürchen. An Backbord findet man außerdem die Pantry, die einen neuen Kühlschrank und einen neuen Origo-Spiritusherd vorzuweisen hat. Weiter vorne finden Sie eine grosszügige Kabine mit 2 Kojen. Das Vorschiff ist durch Plexiglaswände und Vorhänge vom Salon und der Pantry abgetrennt.

Die Achterkajüte wird über einen zweiten Niedergang vom Cockpit betreten. Sie umfasst ein großes Doppelbett, das von beiden Seiten gut zugänglich ist. Das Kopfteil ist mit Stoff überzogen, wie man es von Hotels kennt. Viel Stauraum ist in neu gestalteten Schränken auf beiden Seiten verfügbar. Auch ein Waschbecken, ebenfalls neu, befindet sich vor dem Bett. In der separaten Nasszelle findet sich ein WC, eine Dusche und sogar eine Waschmaschine. Man kann sich hier also wirklich zu Hause fühlen!

Eigner Kabine Schwartz Imperator

Sie wundern sich sicherlich, warum diese Imperator so günstig abgegeben werden soll. Gibt es einen Haken? Ja, den gibt es. Nachdem das Boot jetzt zwei Jahre in der Halle stand, wurden unschöne Risse im dunkelblauen Lack und ebenfalls im Gelcoat im Unterwasserbereich festgestellt. Früher arbeiteten die Werften noch nach dem Motto „Viel hilft viel“ und deshalb gibt es aus dieser Ära zahlreiche Boote, deren Gelcoat zu dick und daher spröde ist. Aufgrund dessen hat der Eigner einen Gutachter beauftragt, diesen Schaden zu beurteilen. Das Ergebnis: die Risse gehen nicht aufs Laminat sondern sind nur oberflächlich. Man kann damit leben oder lässt es durch eine Fachfirma für ca. 15.000,- Euro beseitigen. Das Gutachten können wir Ihnen auf Wunsch per Mail zukommen lassen. Ansonsten ein tolles Schiff für kleines Geld. Melden Sie sich einfach, dann zeigen wir Ihnen das Schiff.

Eine komplette Inventarliste können wir Ihnen per Mail zukommen lassen. Hier nur ein Auszug:

  • 12 V und 24 V Bordnetz, (2011)
  • Verbraucher Batterien: ca. 2 x 165 Ah (2014)
  • Starter Batterien: ca. 2 x 88 Ah, (2018)
  • Ladegerät: Waeco PerfectCharge IU1524
  • Sinus Wechselrichter Waeco 1000 W Dauerleistung
  • Ankerwinde Vetus elektrisch (2011)
  • Ankerkette feuerverzinkt 50 m
  • Buganker Typ Bruce, ca. 20kg (2011)
  • Heckanker, Typ Plattenanker in der Backskiste
  • Echolot EchoPilot FLS Silver III, vorausschauend (2011)
  • Logge (2011)
  • Kompass: C.Plath Merkur, revidiert 2009
  • Furuno GPS Plotter GP-1870 (2016)
  • UKW ICOM M401E ohne DSC. (2011)
  • Suchscheinwerfer auf dem Dach
  • Horn elektrisch
  • Scheibenwischer Vetus (2016)
  • Mast Mahagoni neu lackiert (2016)
  • Bilgenpumpen elektrisch/manuell
  • Alle Fenster neu eingesetzt und abgedichtet (2016)
  • Rumpflackierung dunkelblau (2016)
  • Wassertank: 300 Liter Edelstahl
  • Druckwasser Smart Senso (2011)
  • Boiler 220V, 500W ca. 40 Liter (2011)
  • Grau/Schwarzwassertank 250 Liter Edelstahl mit Füllstandsanzeige (2011)
  • 2 x Vakuum Toilette
  • 1 x Dusche
  • Waschmaschine (Funktion ungewiss)
  • Eberspächer Warmluftheizung (2011)
  • Kühlschrank Waeco elektrisch 24 V (2011)
  • Kocher Spiritus ORIGO 2 Flammen (2011)
  • Wärmedämmung Schaumstoffplatten (2011)
  • Decksbelag Flexiteek (2011)
  • Porzellan Geschirr
  • Besteck
  • Diverse Fender
  • Rettungsring
  • Bootshaken
  • Schlauchboot Quicksilver (optional)
  • Mercury AB 2,5 PS (optional)
  • 2 x Klappräder Beixo (optional)
  • 2 x Deckstühle Teak (optional)

Hier ein Video und zahlreiche Fotos:
Video Außen- und Innenansicht:

Fotos:

Aussenansicht:

Innenansicht:

Motoren und Technik:

Standort des Bootes:

Bei einem Kauf werden Sie nicht alleine gelassen! Selbstverständlich gibt es eine Einweisung in die Besonderheiten des Schiffes. Die Maklercourtage geht immer zu Lasten des Verkäufers. Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.